13 Monate weit, weit weg...
  Startseite
  Archiv
  Wer ist SoFiA??
  "El Bloqueo"
  1. Rundbrief
  2. Rundbrief
  3. Rundbrief
  4. Rundbrief
  Fotos - Nr.1
  Fotos - Nr.2
  Fotos - Nr.3
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/fsjbolivien

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auf geht's...

Jetzt ist es so weit... Ab 23. Juli geht es für mich für 13 Monate nach Bolivien.
Ich reise im Rahmen einer Begegnungsreise an - d.h. alle 2 Jahre besuchen Bolivianer Deutschland oder umgekehrt, um die deutsch-bolivianische Partnerschaft "lebendig" zu gestalten. So habe ich schonmal die Möglichkeit, in der Gruppe das Land, die Menschen und die Projekte der Partnerorganisation vor Ort kennenzulernen, u.a. auch mein Projekt. Nach diesem Monat bin ich einen Monat in einer Gastfamilie in La Paz (auf 4000 m Höhe... da wird die Luft knapp!!) untergebracht und nehme an einem Sprachkurs teil. Und dann geht's endlich in mein Projekt in Tarija im Süden Boliviens auf ca. 2000 m Höhe. Dort werden etwa 90 Kinder aus sozial schwachen Familien betreut. Die Kinder erhalten da eine warme Mahlzeit und verbringen ihre Nachmittage da. Meine Aufgabe wird es sein, im Speisesaal, dem "Comedor", mitzuhelfen, die Kinder bei ihren Hausaufgaben zu betreuen und die Nachmittage mit ihnen zu verbringen...

Ich denke, "myblog" ist eine gute Möglichkeit, euch an dem teilhaben zu lassen, was ich hier erlebe. Als "Gegenleistung" gehe ich davon aus, dass ihr mich auf dem Laufenden haltet!

Also, schreibt munter drauf los, ich freue mich über jedes Lebenszeichen von euch...
20.7.06 11:52


Ich zähle schon die Stunden...

Seit heute Morgen rebelliert mein Bauch... Dass bei mir Aufregung durch den Magen geht, weiß ich, aber das hier ist ein ganz seltsames, unbekanntes Gefühl. Wahrscheinlich realisiere ich morgen Abend am Flughafen erst richtig, was hier vor sich geht...
22.7.06 11:35


Abflug...

Nach einer ziemlich unruhigen Nacht ist es jetzt endlich soweit!
Schön, dass ich über Madrid fliege und gestern erfahren habe, dass meine Fluggesellschaft in Spanien streikt... Aber so ein "Einstiegsabenteuer" kann ja ganz spannend sein.
23.7.06 06:56


Endich in Cochabamba!!

Endlich - nach nur 7 Stunden Verspaetung - bin ich in Cochabamba, wo das Einfuehrungsseminar stattfindet, angekommen. Mein Gepaeck mittlerweile auch... nach einigen Umwegen. Ich habe schon so viele Eindruecke (u.a. auch was den bolivianischen Zeitbegriff betrifft) gesammelt, dass ich mich noch ein bisschen wie in "Trance" fuehle. Hier ist es komplett ANDERS, aber auf eine Art und Weise, die es mir sicherlich nicht zu schwer macht, mich hier wohl zu fuehlen.
26.7.06 04:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung